Skip to content. | Skip to navigation

Beförderte nach aktuellen IATA-Zahlen 2016 die meisten Passagiere.

 

 

Drei der fünf größten Fluggesellschaften sind, gemessen an der Passagierzahl, US-amerikanischer Herkunft. Mit 151,8 Millionen Fluggästen, so besagen die aktuellen Zahlen des Luftfahrtverbandes IATA, hat Southwest Airlines  im Jahr 2016 die meisten Passagiere befördert. Danach folgen American Airlines mit 144,2 Millionen und Delta Air Lines mit 143,3 Millionen Fluggästen. Größter nicht-amerikanischer Carrier ist China Southern Airlines, die 114.5 Millionen Passagiere transportierte. In Europa liegt Ryanair mit 112 Millionen vorne; weltweit landet der Billigflieger damit auf Platz fünf.

Die Strecken, die von den meisten Kunden gebucht wurden, liegen allerdings durchgehend im asiatischen Raum. Die stärkste Nachfrage verzeichnete die Route Hongkong – Taipeh mit 5,2 Millionen Passagieren.  Sehr frequentiert auch die Verbindung von Jakarta nach Singapur, die 3,4 Millionen Menschen in Anspruch nahmen. Zwischen Bangkok und Hongkong flogen drei Millionen Menschen. Die von den meisten Passagieren beflogene Strecke liegt übrigens innerhalb Südkoreas. Zwischen Jeju und Seoul waren 2016 11,6 Millionen Flugreisende unterwegs.

 

Bildcredit: Carlos Santa Maria / Fotolia