Skip to content. | Skip to navigation

Qatar-Chef Akbar Al Baker und FIFA-Generalsekretärin Fatma Samoura

Größte Kooperation der Unternehmens-Geschichte für die Airline.

Qatar Airways ist – als Teil eines Sponsoringpakets – offizieller Partner und offizielle Fluggesellschaft der FIFA (Fédération Internationale de Football Association) bis 2022. Zu den gesponserten Veranstaltungen gehören der FIFA Confederations Cup  2017, die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland, die FIFA Club-Weltmeisterschaft, die FIFA Frauen-Weltmeisterschaft und die FIFA WM 2022 in Katar.
Als offizieller Partner der FIFA wird der Golf-Carrier bei den nächsten zwei FIFA-Weltmeisterschaften umfangreiche Marketing- und Branding-Rechte haben. Pro Turnier wird eine Reichweite von mehr als zwei Milliarden Menschen erwartet. Die Airline spielt auch bei Wettkämpfen wie der FIFA U-20-WM oder dem Online-Gaming Turnier FIFA Interactive World Cup eine sichtbare Rolle.


„Qatar Airways versteht, welch weitreichende und bindende Wirkung der Sport entfaltet, um Menschen im Sinne des fairen Wettbewerbs zusammenzubringen. Als Dachverband des weltweit beliebtesten Sportturniers, der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft, verkörpert die FIFA dessen Fußball-Popularität und ist damit ein passender Partner für Qatar Airways“, meint Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar.

10.05.2017 / red
Bildcredit: Qatar Airways