Skip to content. | Skip to navigation

 

Der Ferienflieger und die SONY-Konsole hoffen auf Synergien.

 

Seit November 2017 startet eine Boeing 727-800 des türkischen Ferienfliegers SunExpress mit neuem Design. Das erste Mal in der Geschichte der Airline wird mit der Lackierung eines Flugzeugs für einen Kooperationspartner geworben. Zu sehen sind Figuren, die man von der Spielkonsole kennt.

Darüber hinaus soll die Maschine auch nach einem Videospielhelden benannt werden. Dafür werden die beiden Unternehmen im Dezember eine Online-Umfrage starten. Neben der Präsentation nach außen, sollen auch die Kunden von der Zusammenarbeit profitieren. Von der gemeinsamen Bearbeitung der Zielgruppe erhofft man sich positive Synergien, sagt Kristian Krause, Geschäftsführer der verantwortlichen Agentur SOKRATIV und Initiator der Kooperation beider Unternehmen.

In einem ersten Schritt werden etwa bei 500.000 Ausgaben des neuen Rennspiels „Gran Turismo Sport“ Gewinnspielkarten von SunExpress beiliegen. Bei Branchenmessen wird man ebenfalls gemeinsam auftreten – PlayStation etwa bei der Tourismusmesse ITB und SunExpress bei der Gamescom.

Weitere gemeinsame Aktionen sollen auf der kürzlich initiierten Website playstation-sunexpress.com präsentiert werden.

Bildcredit: SunExpress