Skip to content. | Skip to navigation

 

Airline sucht nach Luftverkehrsmanagern

 

Im März startete das duale Studienprogramm „AIRcelerate“ der Austrian Airlines. Das Ziel ist, akademische Positionen mit österreichischen Talenten zu besetzen. Diese seien laut Vorstandsvorsitzendem Kay Kratky nämlich Mangelware. In Kooperation mit der University of Applied Sciences Worms wurde deshalb ein 7-semestriges Bachelorstudium entwickelt, das Studenten zu Luftverkehrsmanagern ausbilden soll.

Das Studium umfasst betriebswirtschaftliche ebenso wie luftfahrtspezifische Inhalte. Während der vorlesungsfreien Zeiten durchlaufen die Teilnehmer ein Airline Trainee Programm bei Austrian Airlines in Wien-Schwechat. Bereits während des Studiums erhalten die Studenten Mitarbeiterbenefits, wie zum Beispiel vergünstigte Flugtickets.

Bildcredit: Austrian Airlines