Skip to content. | Skip to navigation

 

Die Pakistanische Hauptstadt erhält einen internationalen Flughafen

 

Bisher war Starten und Landen nur auf einer Luftwaffenbasis möglich, die eine Start- und Landebahn zur Verfügung stellte. Am 20. April soll sich das ändern. An diesem Tag will Pakistans Ministerpräsident Shahid Khaqan Abbasi den seit rund zehn Jahren in Bau befindlichen Internationalen Airport eröffnen, wie der Standard berichtet.

Der Bau des Hubs war von ähnlichen Problemen geplagt, wie der des skandalumwitterten Berliner Flughafens. Mehrere Fertigstellungstermine wurden versäumt. Auch die Kosten explodierten. Ursprünglich sollte der Bau 311 Millionen Dollar kosten. Nun hält man bei 700 Millionen.

Bildcredit: Adobe Stock